Zaubermuseum: „Die Zauberwelt; Illustrirtes Journal für Salon Magie und Moderne Wunder; Zeitschrift für Künstler und Dilettanten“

Herausgeber: Carl Willmann

„ZW“  Jg.1898, S.96

Gustav B. in Würzburg: Diese Ausrede gebrauchen alle Spiritisten. Um einen Ungläubigen von der Wahrheit ihrer Visionen zu überzeugen sagen sie gewöhnlich: „Sie haben kein Urteil darüber. Sie müssen es selbst durchmachen, und müssen bei einigen Sèancen zugegen sein.“ Das heißt mit anderen Worten: „Sie müssen einige Stunden lang in der Gesellschaft spiritistischer Freunde schweigend im Finstern dasitzen und dieses zehnmal wiederholen, dann werden sie dasselbe sehen wie diese“. - Aber kann es denn anders sein? Unter solchen Bedingungen wird man alles sehen, was gewünscht wird. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um Hypnose. Noch schneller kann man aber zum Ziele gelangen, wenn man sich betrinkt, oder Opium raucht“ . . .