Zaubermuseum: „Die Zauberwelt; Illustrirtes Journal für Salon Magie und Moderne Wunder; Zeitschrift für Künstler und Dilettanten“

Herausgeber: Carl Willmann

ZW Nr 1, 1895, S2

„Zum Beginn.

    Wenn der Unterzeichnete von dem bisher beschrittenen Wege der Veröffentlichung abweicht und, statt wie früher, Werke grösseren Umfangs herauszugeben, eine Zeitung erscheinen lässt, so geschieht solches einesteils. um den sich dafür Interessierenden die Anschaffung eines solchen Werkes zu erleichtern, andernteils, um ihn nicht nur allein in die Geheimnisse der Magie besser einzuführen und dem Künstler sowohl, als auch dem Dilettanten mit Ratschlägen an die Hand zu gehen, sondern denselben auch ein bedeutend vielseitigeres Material zu bieten, namentlich aber die im Laufe der Zeit erscheinenden Neuheiten vor Augen zu führen.

     Viele zur Unterhaltung und Belehrung dienende wie zum Nachdenken anregende Experimente sollen mit der Fackel der Aufklärung beleuchtet werden.

     Der Herausgeber, dem es obliegt die Richtung des von ihm eingeschlagenen Weges bekannt zu geben, kann sich also kurz fassen; steht er doch auf dem Standpunkte, die Magie in bessere Bahnen zu lenken, und ist er seit mehr als 23 Jahren bestrebt gewesen, dieser Kunst den Wege zu ebnen.

     In dem Vorstehenden ist somit das Programm gegeben, welches dem Unterzeichneten bei der Herausgabe dieser Zeitschrift vorschwebte und bei dessen Durchführung er zunächst nicht nur auf die wohlwollende und nachsichtige Beurteilung von Seiten der Leser, sondern auch auf eine wirksame Unterstützung aller Interessenten und der neuen Freunde rechnet, welche diese Zeitschrift sich noch zu erwerben bestrebt sein wird.

                                                                                                                                Carl Willmann

Redaktion der Zauberwelt“