Willmann, S.1

 

Carl Willmann (1849-1934): Fabrikant für Zauberapparate,  Magische Spiele, Automaten, Schaustücke und Bühnen- Einrichtungen in Hamburg, einer der kreativsten dt. Erfinder, Gründer und Vorstand der 1. internationalen Zaubervereinigung im Jahre 1899, wissenschaftliche Aufarbeitung der Zauberkunst; Herausgeber der 1. Zauberzeitschrift weltweit-                Die Zauberwelt. Enthüllte das Treiben der Spiritisten. Autor magischer, literarischer Werke, wie:


Enthüllungen über das Treiben der Spiritisten. 1885

Taschenspieler contra Gelehrte, 1886

Das Telephon, 1886 (nichts magisches)

Moderne Wunder, 1886

Die Moderne Salon- Magie, 1891- Pflichtlektüre  für Zauberer heute wie vor 100 Jahren

Der Gedächtniskünstler als Hellseher, 1892

Die Magie der Zukunft, 1. und 2. Teil 1900

Magische Gesellschaftsspiele, 1900

Die Kartenschule, 1900- preisgünstig im Nachdruck, man vergleiche mit S.W.Erdnase

Das Buch der Kartenkunststücke, 1900-preisgünstig im Nachdruck (Edition Olms)

Die Magischen Wunder der Neuzeit, 1900

Handschatten- Spiele, 1908

Telepathische Unterrichtsbriefe, 1920

Das Programm eines modernen Zauberkünstlers, um 1921- tolle Anregungen für einen Vortrag

Der Begründer der modernen Zauberkunst - Carl Willmann um 1880

Privatbesitz Manoh, ehem. Photo für Sammlung Adolphe Blind

bitte umblättern